Aufhängunsart:

Einerfalten

Der perfekte Faltenwurf: Aufhängungsmöglichkeiten für Ihre Maßgardine

Nicht nur Transparenz oder Farbe eines Stoffes spielt eine wichtige Rolle, auch die Art der Aufhängung von Gardine und Vorhang ist ein wichtiger Faktor. Je nach Verwendung von Schlaufen oder Ösen, Kräuselband, Smokband oder Faltenband ergibt sich ein spezieller Faltenwurf der Gardine nach Maß. Die Art der Aufhängung richtet sich unter anderem danach, ob die Gardinen an einer Gardinenschiene oder einer Gardinenstange angebracht werden sollen.

 

 

 

EINERFALTEN

Die sogenannten Einerfalten weisen einen geringen Faltenwurf auf und lassen sich auf kleinstem Raum zusammenschieben. Das spezielle Einerfaltenband bildet im Abstand von jeweils 9 cm Falten und sorgt für einen gleichmäßigen modernen Fall der Gardine. Einerfalten sind ideal für die Anbringung an Gardinenschienen geeignet. Gardinengleiter oder Gardinenröllchen lassen sich einfach in die vorgesehenen Taschen einhängen und in die Schiene einsetzen.

To Top